mother and daughter walking on beach leaving footprint in  sand

Offen und ehrlich schreibe ich über meine Geburt, den steinigen Weg danach und die heftigen Depressionen die ich hatte. Gewalt in der Geburtshilfe und Geburtstraumata sind keine Einzelfälle mehr! Diese Verdrängung die sich verbreitet hat muss aufhören und Mütter sollen wieder sie selbst sein und ihre Gefühle fühlen dürfen!

Wie merke ich eigentlich, dass ich Hilfe nach der Geburt brauche?

Wie gestehe ich mir selbst ein, dass ich überfordert bin?

Wie verhindere ich in Depressionen abzurutschen?

Wie gelange ich zur Heilung und Achtung meiner Bedürfnisse?

Diese Fragen will ich Hier und Jetzt angehen – darüber schreiben und bald auch Kurse anbieten! Was ich selbst mit Mühe und Not geschafft habe möchte ich weitergeben. Starke Frauen achten auf sich!

Ich bin sensibel, ich bin empathisch und emotional, aber was ich tue und wie ich mit mir umgehe – das ist stark!

Schön, dass Du hier bist!

Deine Julia